Das Problem mit Leitfäden zu Social-Media-Strategien für Ferienvermietungen ist, dass sie sehr allgemein gehalten sind. Sie sind nicht speziell für mein Unternehmen erstellt worden.

Unternehmen für Ferienvermietung sind einzigartig und befinden sich an verschiedenen Orten. Sie haben mehrere Inserate mit spezifischen betrieblichen Aufgaben und einem unterschiedlichen Wissensstand in Sachen Marketing.

Wie können wir also vorgehen? In diesem Beitrag geht es um umsetzbare Taktiken, die Sie in Ihren Konten wiederholen können.

Jeder, der ein wenig Zeit, Geduld und (manchmal) Geld hat, kann dies in die Tat umsetzen.

Werfen wir einen Blick darauf…

Wer sollte sich um mein Marketing kümmern?

Die meisten Gastgeber und Geschäftsinhaber haben keine Zeit, eine Social-Media-Kampagne zu managen, daher sollten Sie vielleicht eine Person einstellen, die sich um Ihr Social-Media-Marketing kümmert.

So sieht die SMM-Routine aus:

  • Wählen Sie 2-3 soziale Plattformen
  • Aktualisieren Sie die Beschreibung Ihres Kontos
  • Erstellen und Aktualisieren Sie einen Plans für Beiträge
  • Erstellen und Wiederverwenden Sie Inhalten
  • Regelmäßiges Posten in Formaten: Post, Stories, Reels
  • Bootstrap-Posts mit Hashtags, @-Tagging und anderen Tricks
  • Boosting einiger Beiträge (willkürlich bezahlter Aufwand)

Das Maß an Klarheit und Verständnis, das Sie für die oben genannten Aufgaben haben, wird Ihren Marketingerfolg bestimmen (der darin besteht, Ihre Buchungen zu steigern, richtig?).

Die Entscheidung, eine engagierte Person für das Marketing einzustellen, wenn Sie nicht wissen, wie man Instagram-Stories entwirft oder 2 Stunden pro Woche für Promotion zur Verfügung haben, ist also die richtige Entscheidung.

Sie können ein erfahrenes Familienmitglied bitten, Ihnen zu helfen, oder einen Freiberufler auf Websites wie fiverr.com oder in einigen Facebook-Gruppen für SMM-Freiberufler finden

Wählen Sie Ihre Nische für Kurzzeitvermietung

Bei der Nische geht es um die Menschen, die Sie als Mieter empfangen wollen. Definieren Sie Ihr ideales Gästeprofil:

  • Familien/Paare
  • Geschäftsreisende
  • große Gruppen
  • jüngeres Publikum

Lesen Sie über die unterschiedlichen Gewohnheiten von Millennials im Vergleich zu Reisenden der Generation Z oder X. Babybetten und Grills verdienen in den Augen der Familienreisenden definitiv Aufmerksamkeit. Wifi ist fast ein Muss – und alle lieben Pools.

Wenn Sie auf Gruppenbesuche abzielen, geben Sie an, wie viele Gruppen Sie empfangen könnten? Event-Agenturen sind an Workshops für 100+ Besucher interessiert.

Diese Erkenntnisse helfen Ihnen bei der Formulierung Ihrer Marketinginhalte und der Festlegung der Werbeplattformen.

Wählen Sie die richtigen Social-Media-Plattformen für Kurzzeitvermietungen

Dies ist der Bericht von 2022 über die Nutzung von Social-Media-Plattformen in den USA.

social media platforms for short term rentals
Die beliebtesten sozialen Netzwerke in den USA, 2022.

Basierend auf Ihrem idealen Gästeprofil können Sie die Kanäle mit der größten Reichweite auswählen. In den meisten Fällen wären das Instagram, Facebook und YouTube. Vielleicht möchten Sie aber auch mit Pinterest oder Twitter experimentieren.

Einige Kanäle sind auf visuelle Inhalte und kurze Kommentare ausgerichtet, während andere wie LinkedIn ideal für Ihre Longform-Inhalte sind.

Überlegen Sie auch, wie sich jedes soziale Netzwerk in Ihre Arbeitsroutine einfügt: Ist es für Sie in Ordnung, Buchungen direkt auf Instagram zu empfangen? Öffnen Sie Linkedin, um Buchungsanfragen zu prüfen?

Schreiben Sie die beste Beschreibung für Ferienunterkünfte auf Instagram

Sie können sich von der Beschreibung eines beliebigen Instagram-Kontos inspirieren lassen, aber konzentrieren Sie sich bei der Formulierung Ihrer Beschreibung auf die Nische der Ferienunterkünfte.

Hier sind einige gute Beispiele für die Instagram-Beschreibung einiger Vermieter von Ferienunterkünften in Spanien, die auf internationale Gäste ausgerichtet sind.

instagram bio for the short term rental business
Bios von Kurzzeitvermietungskonten auf Instagram

Beginnen Sie mit den Konzepten Ihrer direkten Konkurrenten an Ihrem Standort. Wenn sie ein Merkmal erwähnen, sollten Sie sich vielleicht ein weiteres Alleinstellungsmerkmal einfallen lassen.

Wenn Ihre Konkurrenten nicht so beeindruckend sind, suchen Sie nach beliebten Hashtags, um Konten zu finden, die Sie beeindrucken.

Vergessen Sie nicht, Ihre Zielgruppe im Auge zu behalten: Ein guter Schachzug des Stayourway_bcn-Accounts in unserem Beispiel war der Hinweis „Perfekt für Familien/Paare“.

Welche Sprache sprechen sie? Vielleicht müssen Sie mehrere Konten führen?

Verwenden Sie Aufzählungspunkte

Verwenden Sie Ihre eigenen Hashtags (auf Hashtags gehen wir später noch ein).

Geben Sie einen Link zu Ihrer Direktuchungsseite an. Es empfiehlt sich, einen kurzen Link mit Tracking-Parametern zu erstellen. Oder brauchen Sie vielleicht viele Links? Sie können die Proxy-Seite von Linktr.ee für alle Ihre Schaltflächen verwenden.

Sie haben noch keine Direktbuchungsseite? Holen Sie sich die von Your.Rentals.

Erstellen Sie eine Sammlung von Geschichten – mit bedeutungsvollen Themen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden werden. Spielen Sie mit Symbolen. Je sauberer, desto besser.

Instagram-Guides – wenn Sie Beiträge auf Ihrem Konto haben, können Sie diese nach Themen ordnen, z. B. „Was man essen sollte“, „Was man sehen sollte“ usw.

Planung der sozialen Medien für Ferienvermietungen

Regelmäßigkeit ist das A und O in den sozialen Medien. Das ideale Minimum sind drei Beiträge pro Woche, 1-5 Beiträge pro Tag und mehrere Reels pro Monat.

Blogging-News für Ferienvermieter umfassen drei Themen:

  • Beiträge über Ihre Wohnungen (30-50% des Inhalts)
  • Was kann man vor Ort unternehmen? (30-50% des Inhalts)
  • Verkäufe und Werbeaktionen (10-20% des Inhalts)

Wir können die Beiträge nach unserer Absicht sortieren: Information, Inspiration und Werbung. Als zweite Dimension für unseren Medienplan: unsere Wohnungen, Bewertungen/Gästeberichte, die besten Aktivitäten, unser Team.

Am Ende erhalten Sie eine ähnliche Tabelle wie die folgende:

social media plan for vacation rentals
Social-Media-Posting-Plan für Kurzzeitvermietungen

Manche Gastgeber bevorzugen es, Termine für künftige Beiträge zu planen und festzulegen, aber es macht mehr Spaß, jedes Mal, wenn man einen Beitrag veröffentlichen möchte, zufällig aus den geplanten Themen auszuwählen.

In einem nächsten Schritt verteilen Sie die verfügbaren Hashtags auf Ihre Beiträge. Mischen Sie beliebte mit Ihren eigenen Navigations-Hashtags.

Posting-Plan für Ferienvermietung Stories

Stories sind der interaktivste Teil von Instagram. Deshalb brauchen Sie einen engagierten Social-Media-Manager, der sich um Ihre Stories kümmert, um Ihr Konto großartig zu machen.

Stories sind einfach, weil es ein lockerer Stil ist, Sie brauchen keine ausgefeilten Fotos oder Videos. Es sind Eindrücke aus dem Moment.

Aber Stories sind schwierig, weil sie eine persönliche Note und Kreativität erfordern.

Ein Stories-Medienplan kann aus Ihrem allgemeinen Veröffentlichungsplan mit einigen Änderungen je nach Situation oder Inspiration erstellt werden.

Viele Stories pro Tag sind gut.

Ideen für Beiträge in den sozialen Medien für Ferienunterkünfte

Social-Media-Manager sollten sich der wichtigsten Dinge bewusst sein, die Ihre zukünftigen Gäste wissen müssen. Als Eigentümer wissen Sie es selbst, aber vergessen Sie nicht, es Ihrem externen Vermarkter mitzuteilen.

Versetzen Sie sich in die Lage eines zufälligen Gastes. Warum würde er oder sie Ihr Konto mögen? Wahrscheinlich, weil ihr ein paar Bilder von Ihren Unterkünften gefallen haben und sie Sie nicht verlieren möchte. Das war’s. Keine Liebe.

Um Nutzer anzusprechen, müssen Sie über das sprechen, was für Ihre Zielgruppe wichtig ist. Essen, guter Schlaf, Freizeitaktivitäten, die besten Strände, Babybetten, Nachtleben, Herbsttemperaturen, Massageeinrichtungen und so weiter.

Direktbuchungen, eigene Website und soziale Medien

Das ultimative Ziel aller Bemühungen in den sozialen Medien ist es, neue Buchungen zu generieren.

Technisch gesehen brauchen Sie nur ein Buchungs-Widget oder ein spezielles Formular, über das die Gäste Reservierungen vornehmen und im Idealfall im Voraus bezahlen können.

Eine Website kann also ein Ort für Buchungen sein. Dies kann jede beliebige Website sein, einschließlich Facebook, Twitter oder eine kostenlose Plattform wie Medium.com.

Hier kommt das Buchungs-Widget von Your.Rentals ins Spiel: Sie können sich den speziellen Link schnappen und ihn auf Twitter, WhatsApp oder sonstwo teilen. Der Link führt zu einer Seite, auf der die Gäste buchen können.

short term rentals booking widget
Eine Website mit eingebettetem Buchungs-Widget

In der Regel möchten Sie als Gastgeber Ihre eigenen Websites erstellen, in die Sie das gleiche Buchungs-Widget in Form eines Codes integrieren können.

Bei diesem Szenario müssen Sie jede Ihrer Angebotsseiten manuell bearbeiten und sich überlegen, wie Sie die Angebotsinformationen dort synchronisieren können.

Die integrierte Website enthält eine Synchronisierung der Angebote mit Ihrem Channel Manager, eine Angebotssuche, eine reibungslose Zahlungsabwicklung und vieles mehr.

Es gibt noch eine dritte Möglichkeit – eine integrierte Website mit einem Verwaltungssystem, das mit Ihren Inseraten synchronisiert wird. Sie haben eine eigenständige Website mit Ihrer eigenen Domäne und einer Verwaltung der Einträge, die Ihnen als Gastgeber die Verwaltung der Buchungen buchstäblich erleichtert.

Okay, genug technisches Zeug. Zurück zum Marketing.

Traffic-Generierung über soziale Medien für Ferienvermieter

Eine Website hat keinen Sinn, wenn sie nicht auch Besucher hat. Konten in sozialen Medien machen wenig Sinn, wenn es keinen Aufruf zum Handeln und keinen Auslöser gibt, um Bestellungen/Buchungen zu erhalten

Inzwischen sollten Sie die Synergie dieser beiden Elemente erkennen und wissen, wie wirkungsvoll sie für Ihre Direktbuchungsstrategie sein können.

social media marketing for short term rentals business
Aktivitäten in den sozialen Medien müssen auf Buchungen ausgerichtet sein

Was könnten also die Quellen für den Verkehr auf meiner Direktbuchungs-Website sein? Sie sind es:

  • Sozialer Traffic:
    • Links aus der Instagram-Story oder den Reels 
    • Link in der Instagram-Bio
    • Links in der YouTube-Videobeschreibung
    • Links von Pinterest, LinkedIn, Airbnb, etc.
  • E-Mail-Verkehr:
    • Links in Ihren E-Mails
  • Organischer Verkehr:
    • Personen, die direkt auf Ihren Inseratsseiten landen (wenn sie SEO-freundlich sind)
  • Partner-Verkehr:
    • Links von Partner-E-Mail-Kampagnen
    • Links auf den Websites der Partner

Ihr Ziel ist es, den Ball ins Rollen zu bringen: Nutzen Sie alle Methoden des Linkbuildings, die den Gast zu Ihren schönen Direktbuchungs-Widgets führen. Das ist so viel besser, als die E-Mail überall zu hinterlassen.

Warum YouTube ein großartiges soziales Medium für Ferienvermietungen ist

Youtube sollte Teil Ihrer Social-Media-Strategie sein, denn Video ist ein organisches Format, das Ferienwohnungen sehr gut in Szene setzen kann.

Denken Sie dabei nicht an ein großes, teures Medienprojekt mit spektakulärer Videoproduktion. Zu Beginn könnte es sich lediglich um eine mit dem Handy aufgenommene Sammlung von Wohnungsansichten handeln, auf denen zufällige Menschen zu sehen sind.

Die Taktik besteht darin, einen Videoüberblick über jedes Ihrer herausragenden Apartments zu erstellen, den Sie später auf vielfältige Weise nutzen können:

  • Anreicherung Ihrer Inseratsseite mit Videos
  • Gewinnen Sie organischen SEO-Traffic von Youtube, Vimeo, Facebook usw.
  • Wiederverwendung von Videoinhalten für Beiträge und Geschichten und Videos vom Typ „Top places

Hier ist ein SEO-freundlicher Youtube-Videotitel für Ferienvermietungsvideos:

Ferienwohnung mit Dachterrasse im Zentrum von Kopenhagen bei MakeMyStay.com  

Die Vorlage für diesen Titel würde lauten:

[Art der Immobilie] + [Merkmal oder USP] + [Ort] + [Website der Marke]

  • Art der Immobilie: Ferienwohnung, Lodge, Ferienzimmer, Hütte, altes Chalet
  • Merkmal/USP: beste Annehmlichkeit (Terrasse, Pool, Grill) oder attraktiver USP (Nähe zu einem Ort, Aussicht von der Dachterrasse)
  • Standort: Land, Provinz oder Stadt, oder Kombinationen davon
  • Markenseite oder nur die Marke, wenn Sie noch keine Seite haben (oh, Sie sollten sich eine zulegen!).

Fügen Sie Ihren Buchungslink in der Videobeschreibung so nah wie möglich am Anfang ein. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass der Link über der Schaltfläche „Mehr anzeigen“ angezeigt wird.

Geben Sie bei der Veröffentlichung Ihres Videos einen geografischen Standort des Videos an. Das hilft auch bei der Suchmaschinenoptimierung für Ihr Video. Zum Beispiel ist dieses Video in den Top 10 Ergebnissen für „Malaga Ferienvermietung“:

Vacation rentals video description on Youtube
Die Videobeschreibung für Ferienvermietungen auf Youtube hilft, besser zu ranken.

Im Gegensatz zu diesem Screenshot mit der direkten Buchungsmaschine auf Ihrer Website können Sie einen direkten Link zum Inserat oder zu einer Kategorie auf Ihrer Website bereitstellen, wo die Nutzer die gleiche Wohnung wie im Video erkunden und buchen können.

Angebote mit einem Video haben eine 2x höhere Konversionsrate zu einer Buchung.

Nachdem wir uns nun mit den Vorteilen von Direktbuchungen befasst haben, ist es an der Zeit, sich mit der Verwaltung Ihres Social-Media-Kontos zu beschäftigen.

Praktischer SMM-Leitfaden für Kurzzeitvermietungen

Analysieren wir die Marketinglandschaft für ein typisches Ferienvermietungsunternehmen mit Apartments in Malaga, Spanien.

Zu Beginn können wir zur Instagram-Suche navigieren und mit einer Suchanfrage wie „#Airbnbspain“ beginnen. Wir finden einige aktuelle Beiträge. Bewegen Sie den Mauszeiger über sie, um die Anzahl der Likes/Kommentare zu sehen. Die größten davon wollen wir öffnen.

instagram search for vacation rentals in spain

Nachdem wir ein wenig herumgespielt haben, finden wir ein paar gute Beiträge, die wir genauer untersuchen wollen.

  • Was ist so besonders an diesem Foto?
  • Worum geht es in dem Beitrag, scheint er viele Likes zu haben?
  • Was sind gute Hashtags, die wir klauen können?
Erfolgreiche Ferienvermietungen posten auf Instagram
Erfolgreiche Ferienvermietungen posten auf Instagram

Am Ende kommen wir auf 2-3 gute und relevante Accounts von Ferienvermietern, die gute Post-Reaktionen (Engagement) und ein insgesamt ansprechendes Profil haben.

Schreiben Sie eine überzeugende Bio für Ferienvermietungen

Zeit, unsere eigene Biografie zu schreiben oder zu bearbeiten! Wenn Sie Konkurrenten in Ihrer Region finden, versuchen Sie, sich von ihnen abzuheben, indem Sie verschiedene USPs (Alleinstellungsmerkmale) hervorheben. Wenn es in Ihrer Region keine geeigneten Konkurrenten gibt, erstellen Sie Ihren eigenen Beitrag und schließen Sie ihn mit einer Aufforderung zum Handeln (einem Link) ab.

Um mehrere Links zu erstellen, verwenden Sie ein kostenloses Tool wie Linktr.ee, so dass sich die neue Seite öffnet, wenn ein Nutzer auf Ihren Bio-Link klickt. Das Endergebnis kann wie folgt aussehen:

linktree vacation rentals page
Linktree-Seite, die über den Bio-Link in Instagram aufgerufen wird

Als Nächstes ist es an der Zeit, den Inhaltsplan zu erstellen. Wir haben bereits die Posting-Tabelle oder den Zeitplan behandelt. Im Idealfall füllen Sie den Plan selbst aus. Niemand kennt Ihre Ferienunterkunft so gut wie Sie selbst!

Wie man Hashtags für Ferienunterkünfte verwendet

Wenn es um Hashtags geht, können Sie diese entweder manuell sammeln, indem Sie relevante Posts von STR und Hotels durchsuchen, oder Sie verwenden ein Automatisierungstool. Die meisten guten Tools sind kostenpflichtig, aber Sie können immer eine kostenlose Version für einen begrenzten Zeitraum ausprobieren.

Das habe ich mit einem Tool für den Schlüsselbegriff „Spanienurlaub“ erstellt:

hashtags for spanish vacation rentals
Hashtag-Wolke

Tipp: Machen Sie Ihr Leben nicht zu kompliziert mit Tags. Ihre Bedeutung für das Wachstum des Kontos ist fraglich, da sie viele Bot-Kommentare auslösen.

Denken Sie stattdessen über die Einführung von Navigations-Hashtags nach, die Ihren Besuchern helfen, in den Kategorien Ihres sozialen Blogs zu navigieren. Diese sollten kontospezifisch sein, wie #feelluxury_food, #feelluxury_beach, #feelluxury_rooms.  

Verteilen Sie die Hashtags gleichmäßig auf Ihre geplanten Beiträge und halten Sie das gleiche Verhältnis von Top-Keywords, Long-Tail-Phrasen und Ihren eigenen Marken-Hashtags für jeden Beitrag ein. Sie können auch Hashtags hinzufügen, nachdem Sie Beiträge veröffentlicht haben.

Veröffentlichung Ihrer Inhalte für Ferienvermietungen

Wenn es um die Veröffentlichung geht, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, Geotags zu verwenden.

Sie können den Nutzern helfen, Ihre Fotos nach beliebten Reisezielen zu navigieren, oder als Leitfaden dienen, um Bilder Ihrer verschiedenen Wohnungen zu zeigen (falls Sie mehrere Mietobjekte an verschiedenen Orten haben).

Geotags können besonders hilfreich sein, wenn Sie ein Reise-Reel-Video veröffentlichen. Reels-Posts erhalten eine gute Reichweite auf Instagram.

instagram reels with geotag
Reels mit einem Geotag

In ähnlicher Weise sind Geotags für Ihren Feed ein Muss für jeden Beitrag.

@-Erwähnungen und @-Tags für Personen

Sie können Personen oder Profile in jedem Bild oder Video, das Sie veröffentlichen oder unter anderen Beiträgen kommentieren, mit @ erwähnen. Die Person, die @-erwähnt wurde, erhält eine Benachrichtigung in ihrem Instagram Direct. Setzen Sie einfach ein @ vor jeden Benutzernamen, wenn Sie Ihren Text bearbeiten.

Um das Engagement auf Ihrem Konto zu erhöhen, sollten Sie Nutzernamen von lokalen Veranstaltungen, Fotografen, anderen Unternehmen, die mit Ihrer Zielgruppe zusammenarbeiten und vielleicht auch einige Influencer-Accounts mit @ erwähnen, wenn Ihr Beitrag für sie relevant ist.

@mention and @tags vacation rental
@Erwähnung und @Tags in einem Instagram-Post

Im Gegensatz dazu wird @tagging bei den eigenen Posts der Publisher eingesetzt. Es fügt Markierungen mit anderen Nutzernamen hinzu, die ebenfalls Benachrichtigungen erhalten.

Als Anbieter von Ferienunterkünften sollten Sie Ihre Besucher dazu ermutigen, Sie sowohl mit @mention als auch mit @tag zu markieren. Dies ist eine gute Möglichkeit, nutzergenerierte Inhalte zu erhalten und die Meinung anderer über Ihr Unternehmen zu teilen.

Wenn Sie die Erlaubnis dieser Personen erhalten, können Sie deren Beiträge in Ihrem Feed erneut teilen.

Verstärken Sie Ihre Beiträge zu Kurzzeitvermietungen auf Facebook und Instagram

Wann immer Sie ein gutes Angebot sehen, der Zeitpunkt günstig ist oder Sie einfach nur ein gewisses Marketingbudget zur Verfügung haben, können Sie einen bezahlten Post-Boost einrichten.

Im Wohnungssektor gibt es Einschränkungen bei den Werbeplattformen, die Sie beachten müssen.

special ads category in vacation rentals ads
Facebook/Instagram-Anzeigen für Wohnungen abgelehnt

Wenn Ihr Beitrag Wörter wie „Urlaub“, „Vermietungen“ oder „Wohnung zu vermieten“ enthält, fällt er mit Sicherheit in die spezielle Anzeigenkategorie von Meta (Wohnen). Das bedeutet, dass Sie explizit eine Anzeigenkategorie (Wohnen) festlegen müssen, was das Targeting der Anzeigen erheblich einschränkt.

Gemäß den Facebook-Regeln werden Ihre Anzeigen nicht auf der Grundlage von Alter, Geschlecht, Postleitzahl, Ausschluss-Targeting, Lookalike Audiences und gespeicherten Audiences angezeigt.  

Der Profi rät, auf die Botschaft der Anzeige zu achten, die sich eher auf den Ort oder die Inspiration konzentrieren könnte, aber nicht direkt Ihren Aufenthaltsort verkauft. Wir wissen nicht genau, was funktionieren würde, also ist es eine Herausforderung für jeden.

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Einstellungen und den Leitfaden für das SMM für Kurzzeitvermietungen behandelt. Fühlen Sie sich frei, einige unserer Taktiken zu übernehmen und sie mit Ihren zu kombinieren.

Wir haben nicht die SEO Ihrer Website oder eine E-Mail-Marketingstrategie sowie andere weniger wichtige Aspekte einer Marketingstrategie für Ferienvermietungen behandelt.

Der nächste Schritt wäre dann:

  • Finden Sie einen Marketingspezialisten
  • Wählen Sie Ihre Konten aus und richten Sie sie ein, mit der richtigen Bio und den richtigen Links, die zu Ihren Buchungsseiten führen.
  • Erstellen Sie einen Posting-Plan – und halten Sie ihn ein. Aktualisieren Sie jeden Monat.
  • Unterscheiden Sie zwischen Kontowachstum und direkter Buchungssteigerung. Nutzen Sie beides.
  • Nutzen Sie aktiv die Funktionen der Plattform: Geo-Tags, Hashtags, @mentions und @tags. Lernen Sie, @links in Stories und Reels zu verwenden.
  • Integrieren Sie Werbekampagnen mit den Direktbuchungstools von Your.Rentals: Promotions, Buchungs-Widgets, persönliche Angebote.
  • Führen Sie bezahlte Kampagnen so durch, dass Sie auf den Werbeplattformen nicht abgelehnt werden.

Viel Erfolg bei Ihren Marketing-Bemühungen und bleiben Sie dran!